Oldtimer-Rallye für Selbstfahrer

Veröffentlicht am von

Höhepunkt der „Rotary Oldtimer Days Monschau“ war die Oldtimerausfahrt (Oldtimer-Rallye ) für Teilnehmer mit ihrem eigenem Klassiker.

Das Organisationsteam bemüht sich, eine möglichst vielfältige Palette von nicht alltäglichen Oldtimermodellen mit einem breiten Spektrum hinsichtlich Marken- und Baujahrvielfalt für die Teilnahme zu gewinnen. Wir denken, das ist gut gelungen.

Gestartet wird die RODM 2018 am 1. September von 11:00 – ca. 12:00 im Minutentakt in Eschweiler auf dem Gelände von JACOBS Classic, Rue de Wattrelos 15, 52249 Eschweiler. Die Oldtimerausfahrt endet zum späten Nachmittag in Monschau auf dem Marktplatz. In Monschau treffen die ersten Rückkehrer ab 16:15 Uhr ein. Die Abendveranstaltung im Aukloster bietet neben dem Dinner Gelegenheit „alte Oldtimerfreunde“ wiederzutreffen und bei „Benzingesprächen“ jede Menge Interessantes auszutauschen.

Höhepunkt ist – wie immer – der Sonntag ( 4. September). Dann rollte ab 9:00 Uhr das erste Team durch das Start- und Zieltor am Marktplatz. Die weiteren fast Oldtimer folgen dann bis ca. 10:00 Uhr. Die Oldtimerausfahrt / Rallye mit touristischem Charakter führt den Tross durch die schöne Nordeifel. Auf deren Entdeckungstour warten nicht nur schöne landschaftliche Eindrücke auf die Teilnehmer, sondern auch interessante Sonderprüfungen. Es wird auch dieses Jahr nicht langweilig werden.

Den Zuschauern in Monschau zeigen sich die historischen Fahrzeuge nach erfolgreicher „Rallye“ bei der Zieleinfahrt ab etwa 16Uhr auf dem Monschauer Markplatz und anschliessend am Aukloster.

Gegen etwa 18Uhr ist es dann wieder soweit : die „Sieger“ werden gebührend bei der Preis- und Pokalverleihung auf dem Marktplatz gefeiert.

Die Ergebnisse der letzten Oldtimerausfahrt

Starterliste

Reglement_RODM_2018

Nennformular_RODM_2018