Porsche 911 Turbo 1977

Porsche     911 Turbo  (930)         Bj. 1977
300 PS       3300 ccm                   6 Zyl. 
startet wegen der Getriebeprobleme des geplanten
Mercedes 300SEL                    Bj. 1971

Nils Prefi                          /  Aachen
Marvin Dominiak             /  Aachen

Die mit der Rennwagenabteilung gewonnene Erfahrung beim Turbomotorenbau nutzte Porsche , um
einen Sportwagen zu konstruieren, der an die Konkurrenz von Ferrari und Lamborghini heranreichte.
Um mit dem Sechszylinder gegen die Achtzylindermotoren der Konkurrenz antreten zu können,
entschied sich Porsche zum ersten Einsatz eines Turboladers in einem Seriensportwagen. Bei seiner Einführung war der 930 der schnellste in Serie hergestellte, deutsche Sportwagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.