Alvis TA 14 1946

Alvis      TA 14 Umbau           Bj. 1946
80 PS    1892 ccm                4 Zyl.

Rainer Thiele           /  Krefeld
Petra Thiele             /  Krefeld

Dieser TA14 kam 1946 als Drophead Coupé , also als 2-türiges, 4-sitziges Fahrzeug, in Coventry in den Straßenverkehr. 1962 wurde es nach einem kleinen Unfall vor der Verschrottung verschont
indem man es in einen Rennwagen umbaute. Das geschah übrigens mit den meisten heute als „Rennwagen“ auftretenden ALVIS.  In England und später in den Niederlanden wurde dieser TA14 häufig im Rennsport eingestzt. 2016 hat es der jetzige Eigner
erworben und in Deutschland die historische Zulassung problemlos erhalten. Besonders bei den Vintage Races in Rastede war das Team sehr erfolgreich, in diesm Juni nahm der Alvis TA14 erstmalig am
Gabelbach Bergrennen teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.